ZUR ÜBERSICHT

Unsere Venengesundheit

Die reibungslose Funktion unserer Venen ist für uns unverzichtbar, schließlich sind sie in Zusammenspiel mit den Arterien die wichtigsten Gefäße für einen optimal geregelten Blutkreislauf. Umso wichtiger ist es, typische Symptome einer möglicherweise beginnenden Venenerkrankung wie zum Beispiel schmerzende und geschwollene Beine oder auch Krampfadern ernst zu nehmen. Schließlich gilt: Je früher man etwas für seine Venengesundheit tut, desto eher bekommt man die Beschwerden in den Griff und desto größer sind die Chancen, möglichen Folgeerkrankungen vorzubeugen.

••• mehr
Venengesundheit: Hintergrundwissen

Unsere Venen leisten kontinuierlich Schwerstarbeit. Entsprechend häufig treten Venenleiden auf – von der beginnenden Venenschwäche bis hin zur Venenentzündung und Thrombose. Besonders Frauen sind betroffen.

Die häufigsten Risikofaktoren

Rauchen, Wärme, Fastfood, Hormone: All das schadet Ihren Venen. Die Bildergalerie zeigt die häufigsten Venensünden im Alltag und wie Sie ihnen ganz leicht aus dem Weg gehen können.

••• mehr

Ratgeber Venengesundheit

Egal ob im Job, beim Sport oder auch auf Reisen: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, im Alltag etwas für die Venen zu tun. Wir haben für Sie die besten Tipps für die unterschiedlichsten Situationen zusammengestellt.

••• mehr

Quellen:

  • Dr. med. Netzer, F.: Das Venenbuch. Wirksame Hilfe bei Besenreisern, Krampfadern, Thrombose und offenem Bein. Schluetersche GmbH & Co. KG Verlag, Magdeburg 2010
  • Krumme, F.; Fischer-Börold, C.: Venenleiden. Visite – die Gesundheitsbibliothek. Schluetersche GmbH & Co. KG Verlag, Magdeburg 2008
  • Höfler, H.: Das tut den Venen gut. BLV Buchverlag, München 2009