ZUR ÜBERSICHT
Kapitel

Die Rolle von Natriumsulfat in unserem Körper

Natriumsulfat kommt vor allem in der Gewebeflüssigkeit vor und regelt den Wasserhaushalt ebenso wie die Absonderung der Drüsen. Auch Sekretausscheidungen werden reguliert.

Natriumsulfat als Abführmittel

Natriumsulfat ist auch als Glaubersalz bekannt und wird vorwiegend als Abführmittel (Laxans) eingesetzt. Glaubersalz kommt zum Beispiel zu Beginn einer Heilfastenkur zum Einsatz und wird insbesondere mit dem Ziel der Darmreinigung eingesetzt.

Natriumsulfat als Entschlackungsmittel

Natriumsulfat wird auch zur Entschlackung eingesetzt. Entschlackung bedeutet, dass Giftstoffe und auch schädliche Stoffwechselprodukte aus dem Körper abtransportiert werden.

Insbesondere Umwelteinflüsse, eine ungesunde Ernährung aber auch Genussgifte wie Alkohol und Nikotin können dazu führen, dass sich in unserem Körper schädliche Substanzen ansammeln. Eine Phase der Entschlackung kann in Verbindung mit einer Umstellung der Lebens- und Ernährungsgewohnheiten helfen, den Folgen unserer modernen Lebensweise entgegen zu wirken.

Schüßler-Salze Kuren

Schüßler-Salze eignen sich ideal für Kuranwendung. Die Salze können den Mineralstoffhaushalt der Zellen ausgleichen und auf diese Weise zu Gesundheit und Wohlbefinden beitragen. Gesundheitsberatung.de zeigt Ihnen die besten Schüßler-Salz-Kuren: