ZUR ÜBERSICHT
Ein eigenes Handtuch für die Füße benutzen
Ein eigenes Handtuch für die Füße

Wer sich mit Nagelpilz infiziert hat, sollte für die Füße bzw. die Nägel (je nach Pilzbefall) ein anderes Handtuch als für den Rest des Körpers benutzen. Teilen Sie Ihr Handtuch keinesfalls mit anderen.

(Foto: iStock)

Wäsche bei mindestens 60 Grad waschen
Bei Nagelpilz: Wäsche heiß waschen

Waschen Sie benutzte Handtücher sowie Socken bei mindestens 60 Grad. Besser noch, Sie kochen die Wäsche wenn möglich.

(Foto: iStock)

Nicht barfuß laufen
Bei Nagelpilz: Nicht barfuß laufen

Vermeiden Sie es, barfuß zu laufen. So senken Sie die Ansteckungsgefahr für andere.

(Foto: iStock)

Nagelschere reinigen
Maniküre-Werkzeuge desinfizieren

Reinigen Sie Nagelschere bzw. Feile nach jedem Einsatz äußerst gründlich am besten mit Spiritus oder einem Desinfektionsmittel. Sonst besteht die Gefahr, dass sich die Pilzinfektion ausweitet.

(Foto: iStock)

Ziehen Sie bequeme, luftdurchlässige Schuhe an
Bei Nagelpilz: Bequeme Schuhe

Meiden Sie enge und unbequeme Schuhe. Besser sind jetzt atmungsaktive, bequeme Schuhe,  die die Füße nicht einengen und auch ein übermäßiges Schwitzen verhindern.

(Foto: iStock)

Socken zuerst anziehen
Bei Nagelpilz: Socken zuerst!

Bei einer Nagelpilzinfektion der Füße sollten Sie die Socken als erstes anziehen. So reduzieren Sie die Gefahr, dass die Erreger auch an anderen Kleidungsstücken hängen bleiben und sich ausbreiten.

(Foto: iStock)

Ein eigenes Handtuch für die Füße benutzen
Ein eigenes Handtuch für die Füße

Wer sich mit Nagelpilz infiziert hat, sollte für die Füße bzw. die Nägel (je nach Pilzbefall) ein anderes Handtuch als für den Rest des Körpers benutzen. Teilen Sie Ihr Handtuch keinesfalls mit anderen.

(Foto: iStock)

Wäsche bei mindestens 60 Grad waschen
Bei Nagelpilz: Wäsche heiß waschen

Waschen Sie benutzte Handtücher sowie Socken bei mindestens 60 Grad. Besser noch, Sie kochen die Wäsche wenn möglich.

(Foto: iStock)

Nicht barfuß laufen
Bei Nagelpilz: Nicht barfuß laufen

Vermeiden Sie es, barfuß zu laufen. So senken Sie die Ansteckungsgefahr für andere.

(Foto: iStock)

Nagelschere reinigen
Maniküre-Werkzeuge desinfizieren

Reinigen Sie Nagelschere bzw. Feile nach jedem Einsatz äußerst gründlich am besten mit Spiritus oder einem Desinfektionsmittel. Sonst besteht die Gefahr, dass sich die Pilzinfektion ausweitet.

(Foto: iStock)

Ziehen Sie bequeme, luftdurchlässige Schuhe an
Bei Nagelpilz: Bequeme Schuhe

Meiden Sie enge und unbequeme Schuhe. Besser sind jetzt atmungsaktive, bequeme Schuhe,  die die Füße nicht einengen und auch ein übermäßiges Schwitzen verhindern.

(Foto: iStock)

Socken zuerst anziehen
Bei Nagelpilz: Socken zuerst!

Bei einer Nagelpilzinfektion der Füße sollten Sie die Socken als erstes anziehen. So reduzieren Sie die Gefahr, dass die Erreger auch an anderen Kleidungsstücken hängen bleiben und sich ausbreiten.

(Foto: iStock)

Rund um den Nagelpilz
Füße

Nagelpilz erkennen und behandeln

Nagelpilz ist ansteckend und wird er nicht behandelt, können weitere Nägel befallen werden. Erfahren Sie mehr zu Nagelpilz: