ZUR ÜBERSICHT
Kapitel

Was bei der Verstauchung im Gelenk passiert

Durch Verletzungen (Zerrung, Überdehnung) kann es zu Schwellungen der Gelenkkapsel kommen. Die aufgequollenen Bänder verlieren ihre Geschmeidigkeit und das Gelenk büßt seine Beweglichkeit mehr oder weniger weit ein.

Je nach Unfallhergang können die Bandstrukturen des Gelenks unterschiedlich stark beansprucht worden sein. Durch eine Dehnung wird das Gelenk gelockert und verliert an Halt. Zumeist reißen lokale Blutgefäße, eine auffallende Schwellung in diesem Bereich ist dann die Folge. Bei häufigen Verstauchungen können die betroffenen Bänder ausleiern, das Gelenk wird instabil und anfällig für Fehlbelastungen. Bei stärkeren Verletzungen können beispielsweise auch die Außenbänder oder die Gelenkkapsel einreißen.

In der Regel kommt es zu einer Verstauchung durch:

  • Sportunfälle z. B. beim Skilaufen, Fußballspielen oder Volleyball
  • Stolpern, Umknicken, Stürzen
  • Sogenannte „Schlottergelenke“ (abgenutzte Gelenke) durch häufige Überdehnung
Muskeln & Gelenke A-Z

Muskel- und Gelenkbeschwerden treten in verschiedensten Formen auf. Gesundheitsberatung.de hat die häufigsten Krankheitsbilder bzw. Ursachen für Sie zusammengefasst. Von den Ursachen über die Symptome, die Diagnose bis hin zu Therapie-Möglichkeiten und Tipps zum Vorbeugen.

Muskelschmerzen und Gelenkbeschwerden von A-Z

Teufelskreis Schmerz
Falsche Schonhaltung intensiviert den Schmerz ••• mehr