ZUR ÜBERSICHT
Kapitel

So machen sich Schulterschmerzen bemerkbar

Die Beschwerden können allerdings sehr verschiedenartig ausfallen und weisen damit auf einen unterschiedlichen Ursprung hin:

  • Belastungsabhängige Schmerzen,  Probleme beim Heben oder Beugen des Arms, abgeschwächte Muskelkraft (Impingement-Syndrom: Einklemmungserscheinungen)
  • Gelenkbeweglichkeit ist schmerzhaft eingeschränkt, Entzündungszeichen (Rötung, Erwärmung, Schwellung) im Bereich des Gelenks, Druckschmerzen (Schleimbeutelentzündung)
  • Schmerzen vor allem in Ruhe und bei Nacht, zunehmende Versteifung des Gelenks vor allem beim Heben (Schultersteife)
  • Schwellung und bewegungsabhängige Schmerzen (Arthrose)
  • Morgensteifigkeit, Bewegungsschmerzen, teilweise Verformungen und Schwellungen der Gelenke, Müdigkeitserscheinungen, schlechter körperlicher Zustand, teilweise mit Fieber (rheumatische Erkrankungen)
  • Nacken- und Schulterschmerzen, ausstrahlend in Arm, Hände und Finger, eingeschränkte Kopfbeweglichkeit, Kribbeln und Taubheitsgefühle (Schulter-Arm-Syndrom)
  • Spontan- und Belastungsschmerz, Durchblutungsstörungen, Störungen der Sensibilität und der Bewegungsmöglichkeit (Schultereckgelenkssprengung)
Muskeln & Gelenke A-Z

Muskel- und Gelenkbeschwerden treten in verschiedensten Formen auf. Gesundheitsberatung.de hat die häufigsten Krankheitsbilder bzw. Ursachen für Sie zusammengefasst. Von den Ursachen über die Symptome, die Diagnose bis hin zu Therapie-Möglichkeiten und Tipps zum Vorbeugen.

Muskelschmerzen und Gelenkbeschwerden von A-Z

Teufelskreis Schmerz
Falsche Schonhaltung intensiviert den Schmerz ••• mehr