ZUR ÜBERSICHT
Kapitel

Illegale Leistungssteigerung im Sport – Risiken und Nebenwirkungen inklusive

Bodybuilder, Marathonläufer oder Fußballer – die Zahl der Hobbysportler, die der sportlichen Leistungsfähigkeit mit unerlaubten Substanzen und Medikamenten auf die Sprünge helfen, steigt.

Denn auch wenn echte Dopingkontrollen im Freizeitsport fehlen, sprechen Umfragen eine klare Sprache: So hat beispielsweise eine Untersuchung in 11 Fitnessstudios in Frankfurt am Main ergeben: 12,9 % der Männer und 3,6 % der Frauen nutzen anabol (aufbauend) wirksame Medikamente.*

Tatsächlich zählen Anabolika zu den am weitesten verbreiteten Dopingmitteln (siehe Tabelle 1). Sie fördern den Aufbau von Muskelmasse – vor allem beim Bodybuilding, beim Gewichtheben oder Weitsprung ist dieser Effekt gefragt. Immer mehr Sportler – darunter zunehmend Teenager – nutzen Anabolika für schnelle Erfolge, für Anerkennung oder einen „schöneren“ Körper. Mögliche Nebenwirkungen wie zum Beispiel Lebergeschwüre, Herz-Kreislauf-Probleme oder eine Verweiblichung bei Männern (u. a. Wachstum der Brustdrüsen) bzw. Vermännlichung bei Frauen (u. a. Haarausfall, Barthaare) werden dabei mitunter billigend in Kauf genommen. Maximale Leistung auf Kosten der Gesundheit? Für viele Freizeitathleten ist das heute Alltag.

Legale Alternativen für mehr Leistung im Sport

Doch nicht immer muss die Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit die Gesundheit in Mitleidenschaft ziehen. So stehen heute legale und effektive Alternativen zur Verfügung.

Eine ausreichend hohe Versorgung mit Vitalstoffen bildet hier sozusagen die Basis – so auch die Empfehlung des renommierten Sport-Wissenschaftlers Prof. Elmar Wienecke (Saluto, Gesellschaft für Sport und Gesundheit). Vor allem den B-Vitaminen kommt hierbei eine direkt leistungsfördernde Wirkung zu. Das Problem: Über eine normale Ernährung ist eine optimale Zufuhr nicht immer gewährleistet.

Hier kann eine vom Arzt direkt verabreichte „Aufbaukur“ mit speziell zusammengesetzten B-Vitaminen (Vitamin B6, B12 und Folsäure) eine gute Möglichkeit sein, die körperliche Leistungsfähigkeit gezielt zu steigern.
Die Verabreichung erfolgt entweder als Infusion oder mittels Fertigspritze. Dies stellt im Gegensatz zu Tabletten oder Trinkampullen sicher, dass die genau aufeinander abgestimmten B-Vitamine besonders schnell dort ankommen, wo sie ihre kraftspendende Wirkung entfalten sollen: in den Muskelzellen selbst. Auch die Wirkungsdauer, so das Ergebnis einer im renommierten Fach-Journal "Lancet" publizierten Studie, wird durch die intravenöse Verabreichung erhöht.

Wichtig: Hören Sie auf die Signale des Körpers und überschreiten Sie die eigenen Grenzen nicht. Andernfalls riskieren Sie Ihre Gesundheit – und den sportlichen Erfolg.

Was ist Doping?

Der Begriff Doping beschreibt die Verwendung unerlaubter Substanzen zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit.

Tabelle 1: Dopingmittel und ihre Risiken

Substanz Effekt

Anabolika

Aufbau der Muskelmasse

Mögliche Nebenwirkungen

Lebergeschwüre, Arteriosklerose, Herzrhythmusstörungen, Depressionen, Akne; Vermännlichung bzw. Verweiblichung

Substanz Effekt

Stimulantien
(z. B. Amphetamine)

Steigerung der motorischen Aktivität, Erhöhung der Risikobereitschaft, Mut

Mögliche Nebenwirkungen

Erschöpfung, Ohnmacht, Tod

Substanz Effekt

Narkotika
(z. B. Heroin, Morphin)

Veränderte Schmerzreaktion, Beruhigung

Mögliche Nebenwirkungen

Abhängigkeit, psychische Störungen, Atemlähmung, Tod

Substanz Effekt

Diuretika

Wassertreibende Mittel für schnellen Gewichtsverlust

Mögliche Nebenwirkungen

Blutgerinnsel, Herzrhythmusstörungen, Krampfanfälle

Substanz Effekt

Peptid- und Glykoproteinhormone
(z. B. EPO)

Erhöhung der Anzahl roter Blutkörperchen → Steigerung der Ausdauer

Mögliche Nebenwirkungen

Erhöhtes Herzinfarktrisiko, Erhöhtes Schlaganfallrisiko

 

Wege aus der Erschöpfung

Wer sich ständig erschöpft fühlt, sollte schnell handeln, um ernsten Problemen wie einem Burn Out vorzubeugen. Lesen Sie hier, worauf es ankommt.

Hier finden Sie Hilfe bei Erschöpfung: Die besten Tipps.

••• mehr

Legales Doping für Manager und Studenten
Legales Doping

Konzentrationsschwäche, Erschöpfung & Leistungstief – das muss nicht sein! Diese Möglichkeiten gibt es, aktiv etwas für mehr Leistungsfähigkeit und das eigene Wohlbefinden zu tun.

••• mehr

Pflichttext:
Medivitan® iV Fertigspritze, Medivitan® iV Ampullen: Komb. Mangel an Vit. B6, Vit. B12 u. Folsäure, d. ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker; 3/2015