ZUR ÜBERSICHT

Gegen Erschöpfung & Leistungstiefs

Immer mehr Menschen fühlen sich erschöpft und kraftlos – und das in Zeiten, in denen Leistung und Konzentration so wichtig sind, wie nie zuvor. Die Ursachen für solche Leistungstiefs sind vielfältig und wirken oft zusammen. Kommt zum Beispiel zum alltäglichen Stress ein Infekt oder ein Vitaminmangel hinzu, gerät man leicht in eine regelrechte Erschöpfungsspirale. Daher ist es wichtig, die Alarmsignale zu kennen und frühzeitig gegenzusteuern.

Erfahren Sie hier, was Sie aktiv gegen Erschöpfung tun können und lesen Sie, wie Sie Ihre geistige und körperliche Leistungsfähigkeit gezielt unterstützen können.

••• mehr
Wissenswertes rund um Erschöpfung, Leistung und Konzentration
Erschöpfungssyndrom

Leistung auf Knopfdruck, volle Konzentration vor anstehenden Prüfungen oder Geschäftsterminen, die Bestzeit beim Marathon – nicht immer „funktionieren“ wir so, wie wir es uns vorstellen. Erfahren Sie hier mehr zu den Hintergründen und lesen Sie, was gegen Erschöpfung und Leistungstiefs hilft.

Wege aus der Erschöpfung

Wer sich ständig erschöpft fühlt, sollte schnell handeln, um ernsten Problemen wie einem Burn Out vorzubeugen. Lesen Sie hier, worauf es ankommt.

Hier finden Sie Hilfe bei Erschöpfung: Die besten Tipps.

••• mehr

Legales Doping für Manager und Studenten
Legales Doping

Konzentrationsschwäche, Erschöpfung & Leistungstief – das muss nicht sein! Diese Möglichkeiten gibt es, aktiv etwas für mehr Leistungsfähigkeit und das eigene Wohlbefinden zu tun.

••• mehr

Ärztlich verabreichte Aufbaukuranzeige
Medivitan: Die B-Vitamin-Aufbaukur

Schnelle Besserung des Wohlbefindens, deutliche Steigerung der Vitalität, lang anhaltender Effekt – die Medivitan Aufbaukur wirkt schnell und effektiv durch die einzigartige Kombination aus Vitamin B6, B12 und Folsäure, die Erschöpfung auslösende Mangelzustände nachhaltig ausgleicht.

Endlich wieder durchstarten – mit Medivitan

Pflichttext

Pflichttext:
Medivitan® iV Fertigspritze, Medivitan® iV Ampullen: Komb. Mangel an Vit. B6, Vit. B12 u. Folsäure, d. ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker; 3/2015