ZUR ÜBERSICHT

Möglicherweise haben Sie sich eine Stimmbandentzündung zugezogen. Auch bei Schluckbeschwerden, die länger als zwei Tage anhalten und sich durch die folgenden Tipps nicht lindern lassen bzw. sich sogar derart verstärken, dass bereits das Öffnen des Mundes Probleme bereitet und die Schmerzen bis  zu den Ohren ziehen, sollte ein Arzt konsultiert werden. Eventuell handelt es sich hier um eine Mandelentzündung, die eine Behandlung mit Antibiotika erfordert.

In der Regel können aber bei Halsschmerzen und Heiserkeit, die infolge einer Erkältung auftreten, bereits einfache Maßnahmen die Beschwerden effektiv lindern:

  • Schonen Sie Ihre Stimme und überlassen Sie jetzt lieber einmal den anderen das Wort
  • Halten Sie Ihren Hals warm. Tragen Sie also sowohl zu Hause als auch draußen am besten ein wärmendes Tuch oder einen Schal um den Hals.
  • Salbei tut dem Hals so richtig gut! Gurgeln Sie mehrmals täglich heißen Salbeitee. Das Lutschen von Salbei-Bonbons ist ebenfalls eine echte Wohltat bei Halsschmerzen und Heiserkeit.
  • Trinken Sie keine eiskalten Getränke, sondern eher heißen Tee oder heiße Milch mit Honig.
  • Meiden Sie scharfe Gewürze und Speisen sowie Zitrusfrüchte und Fruchtsäfte.
  • Schonen Sie sich! Ob Sofa oder Bett, ist Ihre Entscheidung. Hauptsache, Sie schalten einen Gang zurück.
  • Meiden Sie Nikotin.
  • Zur kurzfristigen Linderung bei Heiserkeit kann das Lutschen von Eis hilfreich sein. Vorsicht bei Halsschmerzen – hier kann Eis einen negativen Effekt haben.

Hilfe aus der Apotheke bei Halsschmerzen

Bei Halsschmerzen und Heiserkeit stehen verschiedene freiverkäufliche Medikamente aus der Apotheke zur Verfügung. Das Angebot reicht von speziellen Gurgellösungen bis hin zu Lutschtabletten und Bonbons.

Je nach Präparat kommen hier zum Beispiel entzündungshemmende, desinfizierende oder auch reizlindernde Wirkstoffe zum Einsatz.

Bei Gurgellösungen wird dazu geraten, diese Präparate nicht länger als drei Tage anzuwenden, da sonst eine Schädigung der schützenden Rachenflora nicht ausgeschlossen ist.

Detaillierte Hintergrundinformationen rund um Halsschmerzen als Krankheitsbild können Sie hier nachlesen

Spaßbremse Sommergrippe
Erkältungsviren schlagen auch im Sommer zu ••• mehr

Pflichttext:
Meditonsin® Tropfen / Meditonsin® Globuli

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraumes. Meditonsin® Tropfen enthält 6 Vol.-% Alkohol. Meditonsin Globuli enthält Sucrose.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 04/2016 bzw. 11/2016.
MEDICE Arzneimittel, 58638 Iserlohn.