ZUR ÜBERSICHT

Meditonsin®: Wirksam in allen Phasen der Erkältung

Egal ob bei den ersten Anzeichen einer Erkältung oder bei bereits voll ausgeprägten, akuten Symptomen – Meditonsin® übermittelt dem Körper in jeder Phase des grippalen Infekts gezielte Impulse zur Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte. Der Grund für das breite Wirkspektrum: Meditonsin® enthält gleich drei bewährte, homöopathische Einzelmittel, die sich gegenseitig optimal ergänzen: Aconitinum, Atropinum sulfuricum und Mercurius cyanatus. Experten sprechen in diesem Zusammenhang von einem synergistischen Effekt. 

In die Praxis übersetzt bedeutet dies, dass Sie in folgenden Fällen von Meditonsin® profitieren können:

  • Beim ersten Kratzen im Hals: Frühzeitig eingenommen kann Meditonsin® dafür sorgen, dass die unangenehmen Erkältungsbeschwerden gar nicht erst richtig zum Ausbruch kommen.
  • Bei akuten Symptomen wie Halsschmerzen, Husten und Schnupfen: Die Erkältungssymptome werden spürbar gelindert – der grippale Infekt verläuft weniger unangenehm.
  • Zur Verkürzung der Erkrankungsdauer: Mit Meditonsin® können Abgeschlagenheit, Kopf- und Gliederschmerzen, Müdigkeit und erhöhte Temperatur schneller vorbei gehen.

 

Die Wirksamkeit von Meditonsin® ist wissenschaftlich belegt: So konnte im Rahmen einer Anwendungsbeobachtung aus dem Jahr 2011 ein Rückgang der Symptomatik (z. B. Entzündung und Schwellung in

(Foto: iStock)

Rachen und Nase, erhöhte Temperatur, Husten, Eiterstippchen) um 92 Prozent aufgezeigt werden.

Studie: 928 Erwachsene, 306 Kinder und Jugendliche; Quelle: Schmidtbauer & Kergl: Erkältungen wirksam und gut verträglich behandeln, Kinder- und Jugendarzt, 42 Jg. 2011 Nr. 10 ; Kergl A.; „Komplexhomöopathikum bewährt sich in der Anwendungsbeobachtung“, Pharmazeutische Zeitung, 14/2011.

Besonders gute Verträglichkeit – ideal für die ganze Familie

Meditonsin® ist besonders gut verträglich und schont den Organismus. Auch das belegt die Untersuchung aus dem Jahr 2011: So wurde die Verträglichkeit in 99 Prozent der Fälle als „sehr gut“ oder „gut“ eingestuft – sowohl von Ärzten, als auch von Patienten. Damit eignet sich Meditonsin® hervorragend für Erwachsene und Kinder ab 1 Jahr in der Selbstmedikation. Bei Kleinkindern ab 7 Monaten kann Meditonsin® nach Rücksprache mit dem Arzt eingesetzt werden.

Tipps zur Anwendung von Meditonsin®

Praktischer könnte eine Erkältungs-Medizin kaum sein: Die bekannte rote Trinkkappe macht die Einnahme jederzeit und überall möglich – ohne Glas, ohne Löffel. Ideal auf Reisen, im Büro oder unterwegs. Lassen Sie die Tropfen für einige Zeit im Mund, erst dann schlucken.

 

Tipps aus der ApothekeANZEIGE
Erkältungs-Lexikon: A-Z

Symptome und Ursachen, Diagnose, Therapie und Vorbeugung

Erkältungen, Grippe und grippale Infekte treten in den unterschiedlichsten Formen auf. Gesundheitsberatung.de hat die häufigsten Krankheitsbilder und Symptome für Sie zusammengefasst. Von den Ursachen über die Diagnose bis hin zu Therapie-Möglichkeiten und Tipps zur Vorbeugung.

 

Pflichttext:
Meditonsin® Tropfen
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraumes. Enthält 6 Vol.-% Alkohol.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 10/2013.
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.