ZUR ÜBERSICHT
Kapitel

Hier ein paar Tipps zur Stärkung Ihres Immunsystems:

  • Achten Sie auf eine ausgewogene vitaminreiche Ernährung.
  • Reichlich Flüssigkeit hilft nicht nur gegen Abgeschlagenheit, sondern fördert auch die Durchblutung der Nasenschleimhäute und sorgt damit für eine optimale Abwehrlage.
  • Sorgen Sie für genügend Schlaf und Erholungsphasen.
  • Verzichten Sie auf Alkohol und Nikotin.
  • Regelmäßige Saunabesuche und Wechselduschen härten ab.
  • Viel Bewegung an der frischen Luft stärkt die Abwehrkräfte, auch wenn es draußen kalt ist!

 

Noch ein Tipp: Sollte Sie doch ein akuter Schnupfen erwischt haben, kann es sinnvoll sein, schleimlösende Mittel auf pflanzlicher Basis einzunehmen. Diese können verhindern, dass sich der akute Schnupfen zu einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung ausweitet.

Bei chronischem Schnupfen

  • Vor allem nach einer Polypen-Operation können Sie dafür sorgen, dass die Wucherungen nicht wieder auftreten. Regelmäßig angewendete Nasenspülungen mit physiologischer Kochsalzlösung können dazu beitragen.
  • Wenn abschwellend wirkende Medikamente den Schnupfen verursacht haben, sollten Sie diese bei weiteren Beschwerden meiden und stattdessen salzwasserhaltige Nasensprays zur Befeuchtung der Nase benutzen.
  • Mit schleimlösenden Wirkstoffen oder pflanzlichen Präparaten (z.B. bestehend aus Enzianwurzel, Schlüsselblumen, Holunderblüten oder Eisenkraut) können Sie bei einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung selbst den Heilungsprozess beschleunigen. Den Druck auf die Nebenhöhlen können Sie durch Quarkauflagen lindern.

 

zu Schnupfen Überblick

 

Pflichttext:
Meditonsin® Tropfen / Meditonsin® Globuli

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraumes. Meditonsin® Tropfen enthält 6 Vol.-% Alkohol. Meditonsin Globuli enthält Sucrose.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 04/2016 bzw. 11/2016.
MEDICE Arzneimittel, 58638 Iserlohn.