ZUR ÜBERSICHT
Kapitel
Tipps aus der Apotheke
Tipps aus der Apotheke

Bewährte Arzneimittel bei Erkältung

Schnupfen, Husten, Halsschmerzen - in der Apotheke ist man bei Erkältungsbeschwerden gut beraten. Hier lesen Sie, welche Arzneimittel sich bei einem grippalen Infekt bzw. auch zur Vorbeugung besonders bewährt haben. 

Das Aufhören ist für viele Menschen schwierig und erfordert bekanntlich ausgesprochene Willenskraft. Verschiedene Möglichkeiten können bei einer Entwöhnung unterstützen:

  • Nikotinpflaster oder Nikotinkaugummis
  • Verhaltenstraining bzw. Raucherentwöhnungskurse
  • Akupunktur
  • Hypnose
  • Selbsthilfegruppen

 

Weitere Maßnahmen, die ihre Gesundheit unterstützen und vor Angriffen auf das Immunsystem schützen können:

  • Achten Sie auf eine ausgewogene vitaminreiche Ernährung und regelmäßige Bewegung an der frischen Luft.
  • „Wer rastet der rostet“! Treiben Sie Sport, um ihre Muskelmasse zu erhalten.
  • Trinken Sie am Tag mindesten 2 bis 3 Liter (am besten stilles Wasser oder Kräutertees)
  • Halten Sie Ihre Hände und Füße immer warm!
  • Vermeiden Sie, soweit es möglich ist den Kontakt mit Schadstoffen und bestehen Sie in Ihrer Arbeit gegebenenfalls auf entsprechende Schutzkleidung!
  • Vermeiden Sie Schimmelpilze in Ihrer Wohnung.

 

zu chronische Bronchitis Überblick

Pflichttext:
Meditonsin® Tropfen
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraumes. Enthält 6 Vol.-% Alkohol.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 10/2013.
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.