ZUR ÜBERSICHT
Kapitel
Tannacomp. Zuverlässig. Sicher. Schnell.
Hilfe aus der Apotheke

Zuverlässig. Sicher. Schnell.

Tannacomp mit dem Aktiv-Schutz-Prinzip ist hochwirksam:
Es dichtet die Darmwand ab und trägt so zur Normalisierung der Darmfunktion bei.

Darüber hinaus wirkt Tannacomp desinfizierend und zusätzlich krampflösend.

Mehr erfahren

Pflichttext

Durchfall-Mittel: Was man wissen sollte

Der Wirkstoff Loperamid – ein Opiat – hemmt die Darmperistaltik (Darmmuskeltätigkeit) und kann auf diese Weise Durchfall zuverlässig stoppen. Ein bewährter Wirkmechanismus, bei dem allerdings beachtet werden muss, dass der Darm regelrecht „lahm gelegt“ wird. Die Anwendung sollte daher nur kurzfristig erfolgen, da andernfalls das Risiko einer Verstopfung erhöht ist und somit auch die Krankheitserreger im Körper verbleiben. Ebenfalls wichtig zu wissen: Für Kinder sind derartige Opiate nicht ohne Einschränkung geeignet. Sprechen Sie dazu auch mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Heute stehen auch hochwirksame und gut verträgliche Alternativen zur Verfügung, die keinen negativen Einfluss auf die natürliche Bewegung des Darms haben. Zu den entsprechenden Wirkstoffen zählen zum Beispiel natürliches Tannin oder auch Arznei-Hefe. Das Besondere bei diesem Wirkprinzip: Eingedrungene Durchfallerreger bleiben nicht im Körper, sondern können ungehindert ausgeschieden werden. 

Aktivkohle wird heute eher als geeignetes Mittel bei Vergiftungen angesehen. Denn sie hat aufgrund der großen Oberfläche die Fähigkeit, eine Vielzahl an Giften schnell und mit hoher Kapazität zu binden ("adsorbieren"). Bei Durchfall müsste man allerdings eine ziemlich große Menge an Aktivkohle einnehmen, um die Wasserflut stoppen zu können. Daher ist die Anwendung von Aktivkohle bei Durchfall wenig praktikabel.

Antibiotika werden bei Durchfall eher selten verordnet. Nur bei bakteriell bedingtem Durchfall kann eine Antibiotika-Therapie sinnvoll sein. Sprechen Sie dazu im Zweifel mit Ihrem behandelnden Arzt.

Gut zu wissen: Probiotische Nahrungsergänzungsmittel besitzen keinen nachgewiesenen Effekt bei Durchfall.

Durchfallmittel gehören auch in die Reiseapotheke

Vergessen Sie nicht, Ihre Reiseapotheke mit einem geeigneten Mittel gegen Durchfall auszustatten. Schließlich ist der Reisedurchfall eines der häufigsten und unangenehmsten Urlaubssouvenirs.

Durchfall: Wissen
Durchfall - Fakten

Wissenswertes rund um Durchfall

Durchfall ist häufig Folge einer Infektion mit Viren oder Bakterien. Doch auch Medikamente, Stress oder Nahrungsmittelallergien können Durchfall verursachen.

Pflichttext:
Tannacomp Filmtabletten. Wirkstoffe: Tanninalbuminat, Ethacridinlactat-Monohydrat. Anwendungsgebiete: Behandlung akuter unspezifischer Durchfälle,  Prophylaxe und Behandlung von Reisedurchfällen. Für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 5 Jahren. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Juli 2012. MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.