Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Fluoridnahme in der Schwangerschaft


Von: junibär • 17.11.2007 [16:27]
Hallo, ich habe mir 1mg-Tabletten Fluor gekauft, da ich in einem
Schwangerenratgeber las, das sei gut für mich und das Kind (bin jetzt
24.Woche).
Meine Hebamme meint, das sei überflüssig und könne sogar Krebs erregen,
und beim Googeln las ich mehrfach ebenfalls eher warnende Beiträge, man
solle es bei der fluorhaltigen Zahnpastan und fluoriertem Salz im Essen
belassen, es könne sogar Schäden beim Kind verursachen- auch die üblichen
Gaben von Fluor durch Zahnärzte an Eltern kleiner Kinder sei eher aus
absatzorientiertem Interesse entstanden und nicht empfehlenswert-nun bin
ich vollends verunsichert!
Was meinen Sie dazu?
Vielen Dank und liebe Grüße!
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.