Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Ginko Biloba


Von: Alexandra E.16 • 14.11.2007 [19:07]
Bei meinem Mann (40J)wurde nach akuten Bauchbeschwerden und Krankenhausaufenthalt eine Fettleber diagnostiziert. Mein Mann ist weder übergewichtig (73 kg bei 170 cm) noch essen wir sehr fetthaltig. Mein Mann hat aber einen hohen Cholesterinspiegel(260) und einen erhöhten Lipoprotein A-Wert. Er ist durch Vererbung vorbelastet und mußte bisher keine Medikamente nehmen. Nun ist er im Internet auf den Wirkstoff Ginko biloba gestoßen. Meine Frage: Würden Sie ihm dazu raten, wenn ja, wie hoch muss das Mittel dosiert seín.Schon jetzt vielen Dank für Ihre Antwort.
Übersicht Thema:

  Ginko Biloba Alexandra E.16 • 14.11.2007 [19:07]

  Re: Ginko Biloba Dr. med. Jessica Männel • 14.11.2007 [23:24]

  Re: Ginko Biloba Alexandra E.16 • 15.11.2007 [14:45]

  Re: Ginko Biloba Dr. med. Jessica Männel • 15.11.2007 [16:37]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.