Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Hochdosiertes Vitamin C Schwangerschaft


Von: Nene1902 • 01.10.2016 [09:29]

Aufgrund eines erhöhten Lipoprotein A, die bei der Blutuntersuchung festgestellt wurde, habe ich das Linus Pauling Verfahren angewendet mit hochdosierten Vitamin C, 8 Gramm L-Ascorbinsäure täglich und Lysin und Polin. Jetzt habe ich erfahren, dass ich schwanger bin und es sofort abgesetzt. Ich las das hochdosiertes Vitamin C auch als natürliches Abtreibungsmittel in der Kombination Grünem Tee und Petersilie verwendet wird.
Jetzt habe ich große Angst.
Habe ich jetzt das Kind geschädigt? Die Blutuntersuchung ergab, dass ich im Blut eine Übetdosierung vom Vitamin C Normiert bis 15 und ich habe 40.
Kann ich das Prolin und Lysin weiternehmen?

Ich danke Ihnen

Mit lieben Grüßen

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.