Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Vitamin D Mangel


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 01.02.2016 [11:13]

Hallo Amy,

da die Eigenproduktion im Körper sehr gut reguliert wird, können Sie die verschriebenen Präparate bedenkenlos nehmen.
Im Winter ist in unseren Breiten ein Vitamin-D-Mangel "normal", das heißt, er kommt hier häufig vor. Das liegt daran, dass der Körper für die Herstellung von Vitamin D Sonnenlicht benötigt. Kommt die Sonne wieder dazu, produziert er wieder selbst und reguliert auch wieder selbst. Deshalb wird der Vitamin-D-Mangel oft in dieser Dosierung behandelt, die sich meist als auseichend erweist. Es dauert einige Zeit, bis sich das System selbst reguliert, das ist aber in Ordnung. Eine höhere Einnahme würden wir nicht ohne Rücksprache mit der Ärztin empfehlen, da hier weitere Kontrollen notwendig sein können.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam


Übersicht Thema:

  Vitamin D Mangel amy2 • 30.01.2016 [12:17]

  Vitamin D Mangel Expertenteam der Gesundheitsberatung • 01.02.2016 [11:13]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.