Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Gerstengras und Pille


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 26.09.2015 [08:06]

Hallo Darkhoney,

direkt darueber gibt es keine Studien, zumindest keine uns bekannten. Insofern ist eine Aussage hierrueber nicht wissenschaftlich eindeutig belegt. Allerdings weisen unserer Recherche nach weder Erfahrungsberichte darauf hin, noch gibt es einen eindeutigen Hinweis aufgrund der beschriebenen Inhaltsstoffe, dass ein Einfluss auf die Pille vorhanden ist. Eine getrennte Einnahme mag trotzdem sinnvoll sein.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:

  Gerstengras und Pille Darkhoney • 24.09.2015 [14:37]

  Gerstengras und Pille Expertenteam der Gesundheitsberatung • 26.09.2015 [08:06]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.