Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Vitamin B


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 10.05.2015 [19:23]

Hallo Hippokratine,

diese Frage ist eher theoretischer Natur. Zum einen muss gesagt werden, dass es sich bei Vitamin B nicht um ein Vitamin handelt, sonder darunter sind 8 verschiedene zusammengefasst. Alle werden davon zwar durch den Darm aufgenommen, für die Aufnahme des B12 ist allerdings ein Kofaktor notwendig, der sogenannte Intrinsische Faktor. Dieser wird im Magen produziert. Bei Menschen, denen der Magen entfernt wird, ist die Zugabe des intrinsischen Faktors notwendig, damit der Darm anschließend das Vitamin B12 aufnehmen kann.
Tatsächlich können die Faktor produzierenden Zellen bei einer Gastritis angegriffen werden. Soll allerdings der gesamte Komplex dieser Zellen ausfallen, ist eher eine wirklich große Gastritis vonnöten. Diese würde sich wahrscheinlich auch in anderen, schlimmen Symptomen äußern.
Tatsächlich wahrscheinlicher, was Haarausfall und eine Gastritis gemeinsam haben können, ist Stress. Starker Stress ist ein oftmaliger Auslöser für Magenentzündungen, u.U. kann er oder eine Folgeerscheinung (Fehlernährung) auch zu Begleitsymptomen wie vielleicht leichtem Haarausfall führen. Dieser sollte aber nicht zu wirklicher Glatzenbildung führen. In Frage kämen außerdem Autoimmunerkrankungen, die für beides verantwortlich sein können.
Wir möchten unter diesen Umständen auf jeden Fall einen Besuch bei einem Arzt für weitere Untersuchungen empfehlen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:

  Vitamin B Hippokratine • 05.05.2015 [12:01]

  Vitamin B Expertenteam der Gesundheitsberatung • 10.05.2015 [19:23]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.