Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Vitamine als Lutschtablette oder Saft


Von: Dr. med. Jessica Männel • 04.02.2014 [22:59]
Dr. med. Jessica Männel
Hallo, sie werden verstehen, dass ich aus der Ferne weder eine Diagnose noch Therapieempfehlung geben darf. Grundsätzlich sind Vitamin oder Mineralstoffpräparate nur dann sinnvoll, wen. Man einen Mangel oder Mehrbedarf hat. Dies kann man ggf durch eine Blutuntersuchung beim Arzt klären. Gerade bei Vitamin und Mineralstoffpräparate die alles enthalten, weiß man nicht ob sie überhaupt so aufgenommen werden. Deswegen sind manchmal einzelpröparate besser, wenn man weiß was enem fehlt und dass man die nicht über dementsprechende Nahrung zu sich nehmen kann. Isogetränke eignen sich bei intensiveren Sport Einheiten über eine Stunde , um den mineralstoffverlust durch schwitzen auszugleichen, ansonsten kann man auch Wasser trinken. Beste Grüsse Dr. Männel
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.