Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Nochmal zu würmer


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 09.01.2018 [19:03]

Hallo rienchen2111,

Es sind ganz davon ab, um welche Art von Würmern es sich handelt, wie die Eier aussehen. Teilweise sind die mit bloßem Auge nicht zu erkennen, sondern es bedarf einer Untersuchung mit dem Mikroskop dazu. Ähnliches gilt für die Abklatscht-Probe: Die Untersuchung dient dazu, Madenwurmeier zu finden, die vom Weibchen zumeist nachts dort gelegt werden. Dazu wird der
Abklatsch anschließend unter das Mikroskop gehalten. Auch diese Untersuchung ist von daher nicht gänzlich ohne entsprechende Ausrüstung durchzuführen.
Einige Firma würde man tatsächlich als weiße Fäden im Stuhlgang sehen. Diese würden sich wahrscheinlich auch bewegen.
Wir empfehlen die Untersuchung durch den Hausarzt. Sollten die Beschwerden mit einer Behandlung der Haut besser werden, ist es unwahrscheinlich, dass tatsächlich ein Parasit vorlag, wenn auch nicht ausgeschlossen. Oftmals lassen die Beschwerden jedoch auch ohne Behandlung nach und ursächlich für die Symptomatik ist eine andere Beschwerde.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:

  Nochmal zu würmer rienchen2111 • 08.01.2018 [00:04]

  Nochmal zu würmer Expertenteam der Gesundheitsberatung • 09.01.2018 [19:03]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.