Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

alle Leberwerte hoch - warum ???


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 27.08.2017 [21:54]

Hallo sunny2378,

offensichtlich sind die gefährlichsten Ursachen ausgeschlossen worden und die Werte sind seit einer längeren Zeit erhöht.
Natürlich können Sie weitere Untersuchungen veranlassen, womöglich sollten Sie sich nochmals bei einem Rheumatologen vorstellen, falls noch nicht geschehen. Als sozusagen letzte Maßnahme kann auch ein Besuch in einer Universitätsklinik in Betracht gezogen werden, wo unter Umständen auch weitere Untersuchungen veranlasst werden können. Dazu würden wir Ihnen ingesamt raten, auch wenn keine "schlimme Ursache" vorzuliegen scheint.
Ansonsten gilt aber auch: Die Normwerte, die angegeben werden, werden ermittelt, indem von einer großen Stichprobe der Bevölkerung die Werte gemessen werden und anschließend ein Bereich abgesteckt wird, in dem sich ein Großteil der Bevölkerung befindet. Das heißt aber auch, dass es Individuen gibt, deren Werte nicht in den definierten Grenzen liegt. Dies könnte möglicherweise bei Ihnen auch der Fall sein.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.