Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Durchfall


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 30.06.2017 [00:18]

Hallo Eb1982,

verzeihen Sie bitte die späte Antwort, wir hoffen, wir können Ihnen dennoch weiterhelfen.
Ein Rückfall ist tatsächlich nicht außergewöhnlich. So etwas tritt vor allem auf, wenn man eine zeitlang Pause von "normaler" Nahrung gemacht hat. Durch den Durchfall einerseits und die Ernährungsumstellung andererseits verschiebt sich die Baktierienflora im Darm. Es kann also leicht dazu kommen, dass bei erneuter Nahrungsumstellung ein "Rückfall" auftritt, dieser sollte aber bald wieder vergehen. Halten die Symptome aber über mehrere Tage, empfehlen wir einen Besuch beim Hausarzt.
Bezüglich der Einnahmeempfehlung der Milchsäurebaktieren ist gemeint, diese sollten nicht eingenommen werden, wenn beispielsweise eine Darmlähmung vorliegt. Läge aber so eine Ursache vor, wüssten Sie davon. Bei Unsicherheiten sollten Sie aber unbedingt nochmals mit Ihrem Hausarzt sprechen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:

  Durchfall Eb1982 • 19.06.2017 [11:19]

  Durchfall Expertenteam der Gesundheitsberatung • 30.06.2017 [00:18]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.