Ein Service der

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

bypass bein


Von: diva2399 • 05.01.2012 [14:10]
Hallo,ich habe im April 2011 einen künstlichen Bypass im rechten Bein bekommen und im Okt 2011 im Linken.Beide Seiten waren 23 cm zu.Rechts soweit möglich ok.Links von Anfang an sehr schwierig,fing schon bei der Wundheilung an. Durchblutung an beiden Beinen ok jedoch schmerzt das linke Bein fast ständig .Bin auch nicht mehr wirklich belastbar .Arzt sagt das käme jetzt von der Wirbelsäule und wäre nicht untypisch nach solchen op s .Das linke Bein fühlt sich sehr komisch an ,von aussen Taubheitsgefühl von innen Schmerz.Ich bin 46 jahre ,komme mir allerdings vor wie 70 da ich sehr eingeschränkt bin.Kann das sein?
Übersicht Thema:

  bypass bein diva2399 • 05.01.2012 [14:10]

  bypass bein diva2399 • 05.01.2012 [17:48]

  bypass bein Dr. med. Sabine Schulz • 06.01.2012 [14:40]

  bypass bein diva2399 • 06.01.2012 [18:17]

  bypass bein Dr. med. Sabine Schulz • 10.01.2012 [12:01]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp