Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Panikattstörung?


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 03.07.2017 [23:46]

Hallo Bianca_W35,

ohne Untersuchung können wir natürlich keine Diagnose stellen, wir empfehlen Ihnen aber, dies ärztlich abklären zu lassen. Die Frage hierbei ist, wie sich denn die Angstzustände und die Adrenalinschübe äußern. Theoretisch kann es sich hierbei auch um Kurze "Stolperer" des Herzens handeln, die anschließend wieder "kompensiert" werden. Hierzu sollte ien Langzeit-EKG geschrieben werden.
Ansonsten ist es auch möglich, dass es sich um Angstattacken handelt, trotzdem sollten auch andere somatische Ursachen abgeklärt werden.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:

  Panikattstörung? Bianca_W35 • 03.07.2017 [13:50]

  Panikattstörung? Expertenteam der Gesundheitsberatung • 03.07.2017 [23:46]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.