Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Escitalopram Gewichtszunahme, Verkehrstauglichkeit?


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 05.03.2017 [15:55]

Hallo anygirl,

Ihre Psychiaterin hat Sie richtig aufgeklärt: ergänzend zu Antidepressiva ist die Psychotherapie äußerst wichtig. Wir empfehlen von daher ebenfalls, bald einen Termin auszumachen.
Zu Ihrer Frage: Es ist richtig, dass gerade die "alten" Antidepressiva" zu Gewichtszunahme führen, die neueren SSRIs, zu denen auch Escitalopram gehört, haben diese Nebenwirkung im Großen aber nicht mehr. Zwar gibt es Hinweise darauf, dass Escitalopram zu Gewichtszunahme führt, in großen angelegten Studien konnte dies aber nicht bestätigt werden. Von daher ist nicht davon auszugehen, dass Escitalopram dies verursacht.
Bezüglich der Verkehrstüchtigkeit, ist der Warnhinweis so zu verstehen, dass Escitalopram sich negativ auf den Kreislauf auswirken kann, das heißt, schlapp machen oder zu Herzrasen führen. Man sollte also nicht die erste Tablette nehmen und anschließend mit dem Auto irgendwo hinfahren, da man nicht sicher sagen kann, ob man danach noch verkehrstauglich ist. Hat man das Medikament aber schon ein paar Tage eingenommen, kann man sehr gut abschätzen, ob es sich im Kreislauf niederschlägt oder nicht. Dann spricht auch nichts dagegen, Auto zu fahren, wenn das Medikament gut vertragen wird.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.