Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Wie gefährlich ist ständiger Schlafmangel?


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 05.03.2017 [16:03]

Hallo Ninni,

an sich spricht nichts dagegen, "nur" 5-6 Stunden zu schlafen, vor allem, wenn Sie sagen, dass Sie sich damit wohl fühlen. Symptome, die auftreten könnten, wären z.B. Halluzinationen, das Denken kann sehr gestört werden oder einfach eine gereizte Stimmung kann entstehen. Hier ist vor allem wichtig, dass Ihnen Ihr Umfeld Rückmeldung gibt, wie sie dies erleben.
Wenn Sie aber davon berichten, dass es Ihnen gut geht, dann spricht an sich nichts dagegen. Ansonsten kann als "Heilung" gegen den Schlafmangel noch Sport in Betracht gezogen werden. Nach ausgiebigen Workouts sollte die Müdigkeit über Nacht zunehmen.
Der Schlafbedarf nimmt im Übrigen auch mit dem Alter ab.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.