Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Nuckelflasche zum Einschlafen?


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 31.07.2016 [18:57]

Hallo Sabrina_J12,

es ist natürlich aus mehreren Gründen sinnvoll, die Flasche langsam wegzulassen. Ob aber solche Flaschen tatsächlich Auswirkungen auf den Kiefer haben, darüber scheiden sich die Geister. Fakt ist natürlich, dass dadurch einige Zeit am Tag ein Sog im Mund vorherrscht, der auch eine Kraft auf die Zähne ausübt. Über einen langen Zeitraum gesehen kann dies dazu führen, dass die Zähne sich anders als geplant stellen und vor allem nachkommenden Zähnen den Raum nehmen.
Die Information ist für den Kieferorthopäden wohl nicht die Wichtigste, da nun ja die Zähne schon schief stehen. Wichtig ist aber, dass die Flasche jetzt wegkommt und auch keine "Alternative" eingesetzt wird (wie eben der Daumen). Darüber sollten Sie mit dem Kieferorthopäden sprechen, da dies eventuell die Entscheidung über den Einsatz einer festen oder losen Spange beeinträchtigt.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.