Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Fingerschmerzen ohne Röntgenbefund - Kortison?


Von: Snff • 04.12.2017 [18:53]

Guten Tag, 

gegen vor 3 Monaten plötzlich aufgetretene Schmerzen im Zeigefingermittelgelenk, morgens schlimmer mit starkem Schmerz beim Beugen, tagsüber weniger bis gar nicht, wurde mir zunächst Ultraschall/Wasserbad verordnet, nach der 2. Behandlung waren die Schmerzen weg, ab der 3. wieder da und schlimmer werdend. Jetzt nach Röntgen ohne Befund soll ich eine Kortison Stosstherapie machen. Mein Gefühl sagt mir aber, dass eventuell gar nicht das Gelenk oder eine Entzündung das Problem ist, sondern eher ein verspannter Muskel. Ist das möglich, und welcher könnte das sein? 

Abgesehen davon fühle ich mich schlecht aufgeklärt, wenn ich die Tabletten nun  doch nehme - Kalzium hab ich zufällig im Netz gefunden, gibt es sonst noch etwas zu beachten während der Einnahme? 

Vielen Dank! 

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.