Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Röntgenbefund - Skleroseareal


Von: sunny2378 • 27.11.2017 [17:37]

Liebes Expertenteam !


Im Rahmen einer Abklärung beim Rheumatologen (eigentlich wegen jahrelang erhöhten Leberwerten, CRP, erniedrigtem Vit. D3, ...) und seit neuestem auch Gelenks- und Knochenschmerzen wurde ein Röntgen vom Knie durchgeführt. Als Zufallsbefund steht jetzt im Befund: flaues, benigne imponierendes Skleroseareal in der Tibiadiaphyse von ca. 7cm in der proximodistalen Ausdehnung. Aber keine weitere Abklärungsempfehlung oder ähnliches ... Rheumatologe ist derzeit auf Urlaub ... Was würden Sie mir weiter raten ? Sollte das weiter abgeklärt werden (wie ?) oder ist der Befund nicht relevant ? Jetzt habe ich eigentlich in diesem Bereich keine Schmerzen mehr, allerdings hatte ich vor kurzem welche ...

LG Sunny2378

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.