Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

morbus bechterew


Von: Emiliajasmin • 22.10.2017 [15:57]

habe dazu nich eine frage

in meinem blutbild war fomgendes auffällig

Borr-E-M ist 70 positiv

Borr-E-G ist negativ 4

rheumawerte und alles andere war komplett unauffällig...war ein antikörper suchtest...die ärztin fragte nur ob ich mal ne zecke bemerkt habe was ich verneinte...damit war das thema für sie erledigt...sie meinte viele rheumapatienten wären da falsch positiv...aber ich habe keine erhlhten rheumawerte...ich hatte vor ca 4 bis 5 wochen immer wieder erhöhte temperatur zu meinen knochenschnerhen...ich habe sonst nie fieber oder krankheitsgefühl...letzte woche tat mir mein gesäßmuskel extrem qeh...als hätte ich kraftsport gemacht...soll ich das wirklich einfach so aös falsch positiv abstempeln???

Übersicht Thema:

  morbus bechterew Emiliajasmin • 24.09.2017 [10:14]

  morbus bechterew Expertenteam der Gesundheitsberatung • 26.09.2017 [16:04]

  morbus bechterew Emiliajasmin • 04.10.2017 [12:24]

  morbus bechterew Expertenteam der Gesundheitsberatung • 08.10.2017 [23:06]

  morbus bechterew Emiliajasmin • 22.10.2017 [15:57]

  morbus bechterew Expertenteam der Gesundheitsberatung • 23.10.2017 [22:11]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.