Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Impingement


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 26.09.2017 [16:32]

Hallo Franziska,

an sich ist der Raum bereits bei einer weite von unter 10mm verengt, wobei dies nicht automatisch der Fall ist und noch nicht zwingend für das Vorliegen eines Impingement-Syndroms spricht. Allerdings steigt die Wahrscheinlichkeit damit. Bei einem regelgerecht aufgenommenen Röntgenbild handelt es sich bei 4mm aber um eine eindeutige Verengung. Zusätzlich muss aber für eine Diagnose aber auch die entsprechende Klinik vorliegen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:

  Impingement Franziska88 • 24.09.2017 [16:56]

  Impingement Expertenteam der Gesundheitsberatung • 26.09.2017 [16:32]

  Impingement Franziska88 • 26.09.2017 [17:17]

  Impingement Expertenteam der Gesundheitsberatung • 26.09.2017 [18:00]

  Impingement Franziska88 • 26.09.2017 [18:18]

  Impingement Expertenteam der Gesundheitsberatung • 29.09.2017 [20:04]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.