Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Örtliche Betäubung


Von: sommerwiese • 01.08.2012 [00:18]
Hallo!
Morgen muss ich zum Zahnarzt und werde eine Betäubungsspritze bekommen. Da ich meine Tochter noch stille hab ich im Vorgespräch schon gefragt, ob ich auch eine "stillfreundliche Betäubung" bekommen könnte. Dort enthalten die Mittel dann wohl kein Adrenalin. Ich hatte hier im Forum schon mal deswegen nachgefragt, und Sie nannten den Wirkstoff, den man nicht nehmen sollte (R...?). Ist das der ohne Adrenalin? Meine Tochter nimmt keine Flasche. Wielange sollte ich nach der Betäubung mit dem Stillen warten? Auf anschließende Schmerzmittel werde ich wohl auch verzichten müssen, oder?

Viele Grüße und vielen Dank
Übersicht Thema:

  Örtliche Betäubung sommerwiese • 01.08.2012 [00:18]

  Örtliche Betäubung Dr. med. Benno Nuding • 01.08.2012 [07:29]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.