Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Urlaub am Meer


Von: 73Maus • 31.07.2012 [07:04]

Wie schädlich ist es für eine SS, wenn man lange Autofahrten macht?

Wir wollten nach Kiel und dann nach Sylt fahren. Meine SS 6+2 (wobei ES sicher später war, also SS jünger ist) ist nicht gesichert. Ich hatte schon einmal eine FG.

Die FA in Sylt hat mir von der Reise abgeraten weil das Reizklima FGs fördere.

Meine Brust wird langsam weich und schmerzfrei. Meine Bauchschmerzen ändern sich. Nur die Übelkeit ist noch da. Ich gehe von einer FG aus. Muss ich für die Reise etwas beachten? Wie lange kann ich auf die Blutung warten? Wie kann ich sichergehen, dass die SS nicht doch intakt ist?

Auf US war bei 6+2 nur eine weiß-schattierte Schleimhaut und zwei schwarze Flecken mit ca. 2 mm Durchmesser (auf dem Papier) zu sehen.

Ich bin vollkommen durcheinander. Maus

Übersicht Thema:

  Urlaub am Meer 73Maus • 31.07.2012 [07:04]

  Urlaub am Meer Dr. med. Benno Nuding • 31.07.2012 [07:29]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.