Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Rotaviren


Von: Dr. med. S. Müller-Bergfort • 29.10.2010 [16:09]
Dr. med. S. Müller-Bergfort
Hallo,
die vollständige Impfserie besteht (je nach Impfstoff) aus 2 oder 3 Impfdosen (als Schluckimpfung).
Eine unvollständige Impfung ist auf keinen Fall sinnvoll, da haben Sie wahrscheinlich die Kinderärztin falsch verstanden, denn das mit den Nebenwirkungen wäre sonst Blödsinn.
Wenn Geschwisterkinder schon Rota-Viren hatten, ist eine Impfung für das Baby generell sinnvoll.
Alles Gute,
Dr. Müller-Bergfort
Übersicht Thema:

  Rotaviren Nefertity • 29.10.2010 [13:16]

  Rotaviren Dr. med. S. Müller-Bergfort • 29.10.2010 [16:09]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.