Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Schwindel seit vorfall mit tauben ohren!


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 12.11.2017 [18:52]

Hallo Sabrina_J12,

Möglich ist es, dass es von der HWS kommt. Bekannt ist, dass Verspannungen im Bereich der HWS zu Schwindel und weiteren Verspannungen führen kann.
Allerdings ist es eher unwahrscheinlich, dass dadurch auch Zuckungen ausgelöst werden. Ist tatsächlich die Halswirbelsäule die Ursache, so sollten zumindest die dadurch verursachten Symptome Linderung bringen, wenn die Verspannung beseitigt ist.
Eine ebenso wahrscheinliche Erklärung ist eine Schwellung der Schleimhaut, im Hals-Nasen-Ohren-Bereich. Durch eine solche Schwellung können ebenfalls Kopfschmerzen und auch der plötzliche Hörverlust erklärt werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb vorerst, einen Allgemeinmediziner aufzusuchen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.