Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Glas Wein wirklich gesund?


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 05.11.2017 [21:42]

Hallo Ninni,

es ist tatsächlich so, dass beim Abbau von Alkohol Schadstoffe entstehen. Allerdings gibt es genau so Studien, die belegen, dass Menschen, die ein Glas Wein pro Tag trinken, länger leben. Der kausale Zusammenhang ist viel diskutiert und wird durch andere Studien hinterfragt. Es scheint aber so, dass der Alkohol zwar das Krebsrisiko erhöht, andere Substanzen im Rotwein aber vor allem Kardiovaskulären Erkrankungen entgegenwirken, sodass es dadurch z.B. seltener zu Herzinfarkten und Schlaganfällen kommt. Auch Osteoporose, Diabetes und evtl. auch neurologischen Erkrankungen scheint ein moderater Rotweinkonsum entgegenzuwirken.
Diskutiert wird aber auch, ob die Lebenszeitverlängerung in den Studien nicht eher beispielsweise dadurch verursacht wird, dass die betroffenen Menschen öfters Gesellschaft genießen und ruhiger sind.

Wir hoffen, wir konnten Ihre Frage etwas klären - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:

  Glas Wein wirklich gesund? DieNinni • 03.11.2017 [10:06]

  Glas Wein wirklich gesund? Expertenteam der Gesundheitsberatung • 05.11.2017 [21:42]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.