Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Schilddrüse


Von: Witch0116 • 18.10.2017 [16:47]
Hallo

zuerst zu meiner Person
Ich bin weiblich 35 Jahre alt. Als Jugendlicher wurde bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt in Verbindung mit Hashimoto. Dies ist dann vor 10 Jahren zur Überfunktion mit Morbus Basedow gewechselt. Gegen die Überfunktion wurde ich ca 7 Monate behandelt. Nach diesen 7 Monaten musste ich keine Tabletten mehr nehmen. Seitdem hsbe ich die Schilddrüse nicht untersuchen lassen.
Vor 6 Wochen bekam ich wieder Herzrasen und laut den Blutwerten vom Hausarzt habe ich eine Überfunktion ohne Morbus Basedow.
Heute bekam ich die Werte vom Nuklearmediziner gescgickt. Einen Termin habe ich aber erst wieder in 4 Wochen. Mein Hausarzt hat momentan zu. Ich werde aus dem Schreiben aber nicht schlau. Meine Schilddrüse ist normal groß mit homogenem echonormalen Binnenreflexmuste, gut abgrenzbar. (Was auch immer das heißt). Dort steht noch etwas mit einer hyperthyreoten Phase einer Autoimmunthyreoiditis im sinne einer chronisch lymphozytären Thyreoiditis. Wie kann ich denn eine Überfunktion haben wenn es Hashimoto ist.
Und wenn es nur vorübergehend ist eie lange kann die Überfunktion dauern?
Meine Werte:
Ft 3 (3,4 - 6,8 ) 7,3
Ft 4 (10 - 19,9 ) 27,4
Tsh (0,4 - 3,8 ) 0,012
Tpo Mikros. Schilddrüsen AK (0-37) > 1300

Im Schreiben steht ich soll das Carbimazol von 20 mg auf 10 mg reduzieren.

Vielen Dank schonmal für die Aufklärung

Lg
smiley smiley
Übersicht Thema:

  Schilddrüse Witch0116 • 18.10.2017 [16:47]

  Schilddrüse Expertenteam der Gesundheitsberatung • 24.10.2017 [21:35]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.