Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Lymphknoten


Von: sunshine1985 • 26.09.2017 [19:12]

Vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. 

Was meinen Sie bei dem LK Schlüsselbein mit Eintrittspforte? 

Es ist jedenfall nur ein einziger kleiner Knoten,  wie eine kleine Linse,  etwa einen halben Zentimeter groß, man muss schon tief in die Kuhle um ihn zu tasten und er lässt sich auch rausholen. 

Jedenfalls wollte ich heute nochmal zum Hausarzt,  der hatte aber Urlaub,  also bin ich zur Vertretung. Der hat für morgen früh ein großes Blutbild angeordnet,  das wäre das Basic und dann würden wir weiter sehen.  Auf den Schlüsselbeinknoten ging es garnicht weiter ein, als ich ihn darauf ansprach,  er meinte nur salopp,  dass der U50 garnicht von Relevanz wäre so auf die Art. Weil ich fragte,  ob man die LK nicht vielleicht schallen müsste. Er sagte er will erstmal ein Blutbild und dann schauen wir weiter. 

Er ist eher wortkarg und wenig empathisch nach meinem Empfinden, ich wäre ja lieber bei meinem Hausarzt gewesen,  aber ich wollte auch nicht warten. 


Heute Nacht habe ich wieder geschwitzt,  um 2 Uhr wurde ich wach. Habe mal Licht angemacht,  auf dem Laken war der Abdruck meines Rückens zu sehen. Oder kann der Nachtschweiß auch Ausdruck von unterbewussten Ängsten sein?  

Was ich noch habe,  ich weiß nicht ob es was zur Sache tut.  Hatte vor ca 9 Wochen einen heftigen Infekt,  hatte plötzlich über Nacht fast 40 Fieber,  entzündungswerte waren erhöht,  ich bekam so ein Mikroorganismen Antibiotikum oder sowas... Ich habe 5 Tage vegetierend im Bett verbracht,  so schlecht habe ich mich glaube ich noch nie zuvor gefühlt. Ich hatte auch Schmerzen im linken Rippen und Zwerchfellbereich,  besonders beim Atmen und Liegen auf der nicht schmerzenden rechten Seite.

Ob das in Verbindung stehen könnte?

Übersicht Thema:

  Lymphknoten sunshine1985 • 25.09.2017 [18:42]

  Lymphknoten Expertenteam der Gesundheitsberatung • 26.09.2017 [14:57]

  Lymphknoten sunshine1985 • 26.09.2017 [19:12]

  Lymphknoten Expertenteam der Gesundheitsberatung • 29.09.2017 [19:02]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.