Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Warum Herzklopfen?


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 27.08.2017 [22:08]

Hallo DieNinni,

möglicherweise hängt das mit dem (in Rotwein) enthaltenen Histamin zusammen. Bei einer sogenannten Histaminunverträglichkeit kommt es aber normalerweise auch zu weiteren Symptomen, wie Anschwellen der Schleimhäute, Magen-Darm-Beschwerden und anderen. Vor allem setzen diese Symptome aber sofort ein.
Tatsächlich ist aber das Hisatmin im Rotwein enthalten, Weißweine enthalten wesentlich weniger.
Histamin ist aber auch in anderen Nahrungsmitteln enthalten, deshalb sollten Sie auch bei anderen Nahrungsmitteln diese Symptome haben.
Woran es also letztlich liegt, können wir leider nicht feststellen. Möglicherwiese könnte das Histamin die Ursache sein, ansonsten können wir aber ohne Untersuchung keine weitere Erklärung geben.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen dennoch weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesudheitsteam

Übersicht Thema:

  Warum Herzklopfen? DieNinni • 27.08.2017 [08:48]

  Warum Herzklopfen? Expertenteam der Gesundheitsberatung • 27.08.2017 [22:08]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.