Ein Service der

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

geschwollener Lymphknoten im Nacken /Genick


Von: muralu • 11.09.2011 [10:45]

Hallo, ich (38 w.) habe seit längerer Zeit einen tastbaren Lymphknoten im oberen Nacken/Genick..er ist ca.1cm groß und ich kann ihn ohne Probleme tasten..er steht so raus und man fühlt ihn schon beim leichten drüberfahren. Ich muss s´dazu sagen, das ich ihn mal stärker und mal weniger stark an der Oberfläche taste. Ich habe desöfteren eine verspannte Nackenmuskulatur. Wenn ich sehr verspannt bin, taste ich ihn derber.

Kann es sein, das durch die Verspannung dieser Lymphknoten, welcher ja denke ich eine normale Größe hat, so zum Vorschein tritt?

Sind im Nacken die Lymphknoten alle versteckt oder ist es schon möglich das man den ein oder anderen ohne Probleme tasten kann, bzw. er so raussteht?

Oder muss ich einen Arzt aufsuchen?

 

Vielen Dank.

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp