Ein Service der

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Schmerzender Knubbel unter der Haut


Von: Breitschwert • 14.08.2010 [20:29]

Eine Hautabteilung habe ich leider nicht gefunden, demnach bin ich mal so dreist und "schreibe" mich hier nieder.

 

Habe vor ca. 3Monaten mal ne Art Knubbel, Beule, oder wie man es auch immer nennen soll, am Hoden gehabt, relativ weit unten in der Nähe des inneren Beinanfangs.

Vom Ertasten her lag es relativ tief unter der Haut, dachte an eine Entzündung vom Schneiden beim rasieren, doch ob ich mich wirklich dort geschnitten habe weiß ich nicht mehr.

Habe es dann mal versucht aufzustechen, sprich sehr kleine Stecknadel steril gemacht und bisl rumgestochert, in der Hoffnung es ist nur ein nerviger Pickel.

Außer Blut und weißer Flüssigkeit, vll bisl Eiterverfärbung, weiß es nicht mehr so genau, kam nichts.

Nach einiger Zeit ist es auch zurückgegangen und es war wohl weg, habe einfach nicht mehr dran gedacht und war dann wenn schon zu klein um beim einseifen aufzufallen.

Nun ist es aber wieder da, an genau derselben Stelle und schmerzt wie ein Pickel normalerweise schmerzen tut, habe und will diesmal aber nicht drin rumstochern.

Sitzt wieder vom Gefühl her etwas tief unter der Haut und schmerzt wenn man leicht drückt, kann auch manchmal jucken, sagt mir persönlich immerhin den Heilungsprozess an.

Von der Größe her ist es so groß wie ne Mandel, mir fällt einfach keine genaue Größenbeschreibung ein.

Ich vermute mal, dass es jetzt wieder zum Vorschein kam, bzw. aufgetaucht ist, neu oder alt, weil ich in letztere Zeit sehr viel rumgelaufen bin, immer mehrere Kilometer am Tag, vll hat irgenwas gescheuert, geschnitten habe ich mich diesmal definitv nicht an der Stelle.

Hätte eine Blase vermutet wegen dem rumgelaufe, doch dafür fühlt es sich einfach zu feste an, auch wenn es wohl formbar ist.

Das es überstanden ist war wohl damals zu früh gedacht ^^.

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp