Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Scheidenpilz


Von: Olga J.2 • 04.09.2010 [22:46]
Liebes Ärzteteam,

ich hatte vor ca. 6 Wochen eine Scheideninfektion (Pilz+Bakterien). Hab von meiner FA 10 Zäpfchen (den Namen des Medikaments weiß ich leider nicht mehr) bekommen. Im Urlaub hatte ich leider wieder Anzeichen von der Infektion. Nun habe ich von meiner Homöopatin Exmykehl D3 verschrieben bekommen. Sie meinte mit diesem Medikament wir die gesunde Scheidenflora wieder aufgebaut.

Können Sie die Meinung von der Homöopatin teilen? Soll ich das probieren, oder ist in solchen Fällen nur mit der Schulmedizin zu helfen?

Ich möchte keine Zeit verlieren mit den Therapien die vielleicht nix bringen.

Danke für Ihre Hilfe bereits im Voraus.

OJ
Übersicht Thema:

  Scheidenpilz Olga J.2 • 04.09.2010 [22:46]

  Scheidenpilz Dr. med. Angela Drees • 08.09.2010 [21:00]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.