Ein Service der

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Pap2w. hpv high risk


Von: Marie_S35 • 19.11.2007 [23:45]
Hallo!
Ich hatte vor einem Jahr zum erstenmal den Befund Pap 3d+ hpv hihg risk, Seit September ist der Abstrich nun bei 2w, allerdings immer noch hpv high risk ( Endocerv. Zellen vorhanden, Kernunruhen, keine Dyskaryosen)
Ich mache mir langsam ernsthaft Sorgen. Vor allem würde ich gerne schwanger werden. Meine Frauenärtzin rät mir abzuwarten. ich habe allerdings langsam keine Lust und Nerven mehr zu warten, vor allem habe ich Angst etwas zu versäumen.
Vieln Dank für Ihre Mühe, Marie
Übersicht Thema:

  Pap2w. hpv high risk Marie_S35 • 19.11.2007 [23:45]

  Re: Pap2w. hpv high risk Ronald Warm • 21.11.2007 [21:38]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp