Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Pause auslassen Femikadin 20


Von: Dr. Barbara Grüne • 21.05.2018 [14:50]
Dr. Barbara Grüne

Hallo Christina,

die BLutungen sind stark, wenn sich viel Schleimhaut aufgebaut hat und/oder die Gebärmutter vergrößert ist (z.B. bei Myomen).

Die Einnahme im Langzyklus kann bei solchen Problemen helfen, häufig gelingt es, die Blutungen damit ganz zu unterdrücken und damit verbundenen Beschwerden auf diese Weise wirkungsvoll zu begegnen.

Zwichenblutungen treten nicht immer und wenn dann oft nur in den ersten Monaten auf. Sofern es dazu kommt, könnte man jeweils für eine Woche unterbrechen, sofern die vorausgegangene ununterbrochene Einnahme jeweils länger als 3 Wochen am Stück erfolgte. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, wie Sie weiter verfahren sollen.

viele Grüße!

Übersicht Thema:

  Pause auslassen Femikadin 20 Christina_W46 • 16.05.2018 [10:52]

  Pause auslassen Femikadin 20 Dr. Barbara Grüne • 16.05.2018 [13:49]

  Pause auslassen Femikadin 20 Christina_W46 • 21.05.2018 [10:12]

  Pause auslassen Femikadin 20 Dr. Barbara Grüne • 21.05.2018 [14:50]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.