Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

US Befund 8.ZT bei Kinderwunsch + Antralfollikel Count


Von: Novembernacht • 20.05.2018 [13:35]
Guten Tag,

bei mir wird ein Zyklusmonitoring durchgeführt. Wegen Wochenende und Feiertag musste der US am 8.ZT (Freitag)gemacht werden.

Die Schleimhaut war 7.6 mm und der Leitfollikel 12 mm. Ist das ok? Wie schätzen Sie die Werte ein?

Man riet mir zu Ovulationstests - der Eisprung liesse sich nicht vorhersagen.

Der Clearblue Dual zeigte gestern (9.ZT) einen Östrogenanstieg an.

Wieviele Tage vergehen ca. zwischen Östrogenanstieg und LH-Peak?

Und eine weitere Frage: Es wurden 6-8 Antralfollikel gezählt.

Ist der AFC am 8.ZT aussagekräftig?
Sind 6-8 ok für mein Alter (34)?

AMH steht noch aus,war 2011 aber schon nur bei 1.26 ng/ml.

Habe 1 Kind (geb. 2015,spontane SS) und 2 Frühaborte nach Clomifen (2010) hinter mir.

Ist bei diesem AFC ein AMH-Wert unter 1 zu erwarten?

Danke
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.