Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Wann Abklärung sinnvoll und GKV-Leistung?


Von: Dr. Barbara Grüne • 30.04.2018 [21:54]
Dr. Barbara Grüne

Hallo Novembernacht,

machen Sie sich nicht zu viele Gedanken. Ich sehe hier keinen Grund, eine wesentliche Störung zu vermuten. Ein Eisprung an Zyklustag 12 ist völlig in Ordnung, ein AMH von 1,26 µg/ml ebenfalls ein Ausdruck einer normalen Fertilität. Bis es nach einem deutlichen AMH Abfall tatsächlich zum völligen Erlöschen der Eierstockaktivität kommt, würden noch einmal einige Jahre vergehen.
Ein Zyklusmonitoring würde unter diesen Voraussetzungen nach 2 Übungszyklen nicht von der Krankenkasse übernommen werden, zu Ihrer Orientierung können Sie aber die Basaltemperaturmethode anwenden. Sie können die Kurve bei uns interaktiv erstellen und auch auswerten lassen:

Temperaturmethode-basaltemperatur

viele Grüße!

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.