Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Periode


Von: Ronald Warm • 01.03.2018 [09:47]
Ronald Warm

Hallo, wenn der "Gewebsklumpen" nicht aufbewahrt und untersucht wurde,ist auch eine Diagnose nicht möglich. Es kann sich um einen Frühabort gehandelt haben oder geronnenes Blut nsein. Das ansich ungerinnbare Regelblut gerinnt, wenn es länger in der Scheide liegt. Man könnte zur Diagnostik   HCG- Bestimmung im Blutserum durchführen. Erhöhtes HCG bedeutet SS resp. Abort. Blutet es länger als eine Woche  sollte der Arzt aufgesucht werden.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Übersicht Thema:

  Periode Evelyne1988 • 28.02.2018 [16:59]

  Periode Dr. Barbara Grüne • 01.03.2018 [07:28]

  Periode Evelyne1988 • 01.03.2018 [07:59]

  Periode Ronald Warm • 01.03.2018 [09:47]

  Periode Evelyne1988 • 01.03.2018 [10:05]

  Periode Dr. Barbara Grüne • 01.03.2018 [14:50]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.