Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Frage


Von: melisa007 • 05.02.2018 [00:16]

Sehr geehrte Dr. Grüne, Sehr geehrter Dr.Warm,

Meine AS nach MA ist jetzt knapp 3 Wochen her.

Ich hatte nach der AS nur 5 Tage Schmierblutungen. Seit dem keine Beschwerden. Keine Blutungen, kein Fieber, keine Schmerzen o.ä.

Der 10er sst zeigt auch negativ an.

Kann ich jetzt nach der Beschwerdefreien Zeit davon ausgehen, dass keine SS Reste mehr vorhanden sind? Bei der Nachkontrolle, vor einigen Tagen, sagte meine Gyn., dass die GMSH ganz dünn ist und man nichtmal sehen kann, dass ich vor kurzem schwanger war. 

Ich hab Angst vor SS Resten, da ich in 1 Woche zurück ins Ausland muss und der nächste Arzt bei Bedarf 120km entfernt ist. 

Danke im voraus und LG aus Berlin.

Melisa

Übersicht Thema:

  Frage melisa007 • 05.02.2018 [00:16]

  Frage Ronald Warm • 05.02.2018 [09:01]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.