Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Beschäftigungsverbot


Von: Bienchen1228 • 23.01.2018 [22:03]
Hallo.
Bin jetzt 11 Woche.
Da ich auf Arbeit schwer heben muss(Lager) hat mir mein Frauenarzt ein vorläufiges Beschäftigungsverbot Verbot erteilt.Heute bekam ich per Email von meinem Arbeitgeber mitgeteilt, dass er mir andere Arbeit zuzuweisen wird.
Jetzt soll ich in die Hotline,dass ist ein Call Center...In dieser Abteilung geht es nicht gut zu, was ich bis jetzt mitbekommen habe.Die Leute werden richtig kontrolliert, selbst wenn man auf Toilette muss.Aber mal abgesehen davon,habe ich bevor ich diesen Job angefangen habe,8 Jahre im Call Center gearbeitet und die letzten 3 Monate bevor ich meinen neuen jetzigen Job hatte war ich im Call Center weil mir das alles auf sie Psyche geschlagen hat deswegen habe ich mir ja was neues gesucht.und jetzt soll ich sowas machen weil ich meine eigentliche Arbeit nicht mehr machen kann da ich da ständig mehr wie 5kg hebe.
Krankenschein will ich aber keinen, da ich dann ja nach 6 Wochen ins Krankengeld falle. Gibt es keine andere Möglichkeit bezüglich dem Beschäftigungsverbot? Wenn ich jetzt schon dran denke in das Call Center zu gehen,bekomm ich Bauchweh und Kopfschmerzen.
Übersicht Thema:

  Beschäftigungsverbot Bienchen1228 • 23.01.2018 [22:03]

  Beschäftigungsverbot Bienchen1228 • 23.01.2018 [22:39]

  Beschäftigungsverbot Dr. Barbara Grüne • 24.01.2018 [07:13]

  Beschäftigungsverbot Dr. Barbara Grüne • 24.01.2018 [07:12]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.