Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Ständig Blutungen (5 Monate) mit Kupferspirale


Von: Ronald Warm • 23.01.2018 [19:13]
Ronald Warm

Hallo,1. Zwischenblutungen werden bei allen Pillen beschrieben. Als Ursachn gelten(u.a.)Entzündungen, Lageveränderung der Spirale  Zyklusbeeinflussung, Lebensalter (seit der letzten Spirale kann sich Ihre Gebärmutter verkleinert haben).Passform der Spirale. 2.-3.  kein Zusammenhang. 4. Die östrogenfreie Pille Jubrele wird häufig angewendet allerdings höheres Thromboserisiko. u.U. Östrogenmangel.5. ST-Methode(NFP) Pearl-Index 1,79 (Pille 0,3)unterschiedlich je nach Methoden- oder  Gebrauchssicherheit(= abstinent in der fruchtbaren Phase oder dann mit Kondom). Bei therapieresistenten Zwischenblutungen ist die Entfernung der Spirale nicht zu umgehen.

Liebe Grüße PD Dr.Warm 

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.